Games & Apps

Games erfreuen sich bei der breiten Masse einer zunehmenden Beliebtheit. Und seit Beginn der Entwicklung von Browser Games hat sich auch einiges verändert. So wurden im Laufe der Zeit die grafische Darstellung verbessert und die Spielkomplexität der jeweiligen Browser Games vertieft, um Spielspaß sowie den Realismusgrad zu steigern. Besonders für Notebooks sowie Smartphones sind Browser Games eine geeignete Alternative zu normalen Computerspielen.


Spielvergnügen Browser Games

Hinsichtlich Leistungsfähigkeit sind normale Computerspiele zu anspruchsvoll für die meist eher zweckgebundenen mobilen Endgeräte. Doch neue Browser Games besitzen bereits heute eine ebenso anspruchsvolle Grafik, die sich nicht mehr vor einem Vergleich mit käuflichen Computerspielen scheuen muss. Der wesentliche und vorteilhafte Unterschied liegt in der Technik, da ein Browser Game auf einem Server gespielt wird, was die Rechenleistung des eigenen Notebooks oder des Smartphones schont.

Ein weiterer Vorteil ist der kostenlose Zugang zu Browser Games. Nur wer sich für spezielle Gegenstände bzw. Bonusinhalte interessiert, muss sich diese gegen echtes Geld kaufen. Der kostenlose Zugang und die ständige Weiterentwicklung des Spiels werden durch den Erfolg und den damit zusammenhängen Werbeeinnahmen in entsprechender Höhe finanziert.


Gaming mit Apps

Eine alternative zu einem kostenlosen Browser Spiel sind kostenlose Apps. Dabei handelt es jedoch nicht nur um Spiele, sondern auch um andere Themenbereiche wie zum Beispiel Wissenschaft, Dienstleistungen verschiedener Anbieter, sowie Rechtschreib- oder Hilfeprogramme. Kostenlose Apps sind besonders für Nutzer von Smartphones und Tablet-PC´s interessant. Die meisten Apps ohne einmalige Kosten bzw. Folgekosten sind für das Betriebssystem Android erhältlich und unterscheiden sich nur geringfügig gegenüber kostenpflichtiger Apps. Kostenlose Apps werden in der Regel durch Werbeeinnahmen finanziert, die sich wiederum an der Anzahl der registrierten Downloads messen.

Mobile Endgeräte wie Smartphones lassen sich in einem hohen Maß individuell an die Bedürfnisse und Wünsche des Anwenders durch das Herunterladen von Apps anpassen. Dabei können insbesondere kostenlose Apps hilfreich sein. Zu Testzwecken können beispielsweise verschiedene Apps heruntergeladen und verglichen werden. Sollte der Funktions- und Leistungsumfang einer kostenlosen App nicht ausreichen, kann im Anschluss über die Anschaffung einer kommerziellen App entschieden werden. Zu Beginn kann man durch diese Individualisierung je nach Interessenslage viel Geld sparen. Kostenlose Apps sind vor allem für Anwender geeignet, die sich mit einem geringen bis mittleren Anspruch in Sachen Funktionlität zufrieden geben.