Prepaid Handy Karten

Beachten Sie auch unseren Tarifvergleich unter www.mobil-telefonieren.de!

Um günstig mobil zu telefonieren, gibt es zwei verschiedene Möglichkeiten. Die erste Möglichkeit ist der Abschluss eines Mobilfunkvertrages, für den jedoch Gebühren berechnet werden, weiterhin ist der Kunde hier an einen Vertrag mit wenigstens 24 Monaten Laufzeit gebunden.

Die zweite Variante ist ein Handy mit Prepaid-Karte wie die „simply prepaid“ Karte. Diese Prepaid-Karten sind ohne feste Vertragsbindung ausgestattet, auch wird hier keine Grundgebühr berechnet. Der Kunde zahlt lediglich die Verbindungspreise für die Telefonate bzw. die Kosten pro SMS. Dies ist meist deutlich transparenter.


simply prepaid

Die Prepaid-Handy-Karten verschiedener Anbieter

Als Alternative zum Prepaid Handy bzw. den Prepaid-Handykarten der großen Mobilfunkunternehmen bieten auch einige kleine Unternehmen Handykarten prepaid an. So zum Beispiel die Simply Karte von simply. Sie bietet dem Kunden einen einheitlichen Preis für Telefonate ins deutsche Festnetz sowie in alle Mobilfunknetze, und zwar rund um die Uhr. So muss man nicht mehr darauf achten, zu welcher Zeit man telefoniert, auch ist es egal, welches Netz der Angerufene besitzt. Solch eine Kostenstruktur ist deutlich übersichtlicher als der Tarifdschungel einiger Anbieter. Die Simply Card wurde daher auch von einigen Testern, so Connect, Computer Bild und von Finanztest, zum günstigsten Anbieter von Prepaid-Handy-Karten gekürt.


Guthaben und abtelefonieren mit Prepaid-Handykarten

Um mit dem prepaid Handy und solchen Prepaid-Handykarten telefonieren zu können, ist allerdings die Aufladung mit Guthaben nötig. Ist dies erfolgt, kann der Kunde innerhalb des Guthabens Gespräche führen oder SMS versenden.  Ist das Guthaben aufgebraucht, kann es auf der Internetseite von Simply per Bankeinzug wieder aufgeladen werden. Es gibt aber auch die Möglichkeit, eine Vereinbarung zu treffen. Fällt das Guthaben der Simply-Prepaid-Karte unter einen bestimmten Betrag, erfolgt die Aufladung über eine vorher festgelegte Summe, die Abbuchung erfolgt dann direkt vom Kundenkonto.


simply prepaid

Simply direct verbindet die Vorteile von Prepaid und Postpaid

Es geht aber auch noch einfacher. Simply hat hier einen ganz neuen Tarif, den Simply direct Tarif. Er funktioniert wie ein echter Handyvertrag, jedoch ebenfalls ohne Grundgebühr, ohne Mindestumsatz und ohne Vertragslaufzeit. Er nutzt also die Vorteile eines Postpaid Tarifs und verbindet sie mit den pre paid Vorteilen. Die Kosten der geführten Gespräche oder versendeten SMS werden als Rechnung einmal monatlich zur Verfügung gestellt, der Betrag anschließend per Lastschrift eingezogen. Der Kunde braucht sich im Simply direct Tarif also nicht um die Aufladung des Guthabens kümmern sondern kann einfach lostelefonieren.

Fazit: Handys mit Prepaid-Simkarte (simply prepaid) sowie der simply direct Tarif sind echte Alternativen zum festen Handyvertag, da die Kosten deutlich günstiger und übersichtlicher sind. Auch gibt es jetzt bei Handykarten verschiedene prepaid Handy Tarife, aus denen der Kunde individuell wählen kann.

Beachten Sie auch unseren Tarifvergleich unter www.mobil-telefonieren.de!



Weiterführende Links

Die Vorteile von Prepaid-Tarifen: keine Vertragsbindung, keine Grundgebühr und auch kein Mindestumsatz. Lesen Sie mehr über die attraktiven simply card Tarife.

simply prepaid


Der simply-prepaid-Tarif. Guthaben aufladen und lostelefonieren!

simply postpaid

simply direct Tarif-Preise
simply postpaid-Tarif
Kein Aufladen nötig!

prepaid Tarif

Tarifpreise Preis
Deutschlandweit
in alle Netze
8 ct
SMS 8 ct
Grundgebühr Keine
Vertragsbindung Keine

postpaid Tarif

Tarifpreise Preis
Deutschlandweit
in alle Netze
8 ct
SMS 8 ct
Grundgebühr Keine
Vertragsbindung Keine